English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Holzminden MOVE!

Internationaler Tag an der Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen begeistert

Nach mehrjähriger Pause hat die Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden wieder einen internationalen Tag angeboten. Unter dem Titel "Holzminden MOVE!" lieferte die Fakultät ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aus persönlichen und individuellen Beratungsgesprächen und Präsentationen zur Planung, Finanzierung und Durchführung von Auslandsaufenthalten. Federführend für die Organisation und Durchführung war Karen Büttner, die seit September 2017 für das Akademische Auslandsamt in Holzminden arbeitet. Die Veranstaltung erhielt eine große Resonanz von Studierenden und Mitarbeitenden.

Dekan Ulrich Hundertmark begrüßte in einem gut gefüllten Seminarraum alle Interessierten. Prof. Dr. Leonie Wagner, die Beauftragte für Internationales an der Fakultät Management, Soziale Arbeit Bauen sprach weitere einleitende Worte zur Veranstaltung. Karen Büttner führte durch den Nachmittag, der mit dem Vortrag "Benefits of studying abroad" von Dr. Michal Finklestein, einer Gastdozentin der Partnerhochschule Zefat Academic College aus Israel, begann. Als besonderer Höhepunkt folgten vielfältige und teilweise sehr persönliche Berichte von Studierenden über ihre Auslandsaufenthalte in Großbritannien, Brasilien, Ruanda, Südafrika, Bali, Thailand und Malaysia.

Am Informationsstand des Akademischen Auslandsamts im Lichthof konnten sich Besuchende ab dem frühen Vormittag persönlich und durch Infomaterial über das Auslandsstudium und -praktika informieren. Ein Stand von HAWK plus stellte das Sprachenangebot der HAWK sowie Programme zu interkulturell schulenden Veranstaltungen vor. Ergänzend bot HAWK open Gespräche mit Geflüchteten an, die den Weg an die HAWK suchen und ein Studium in Holzminden anstreben. Kulinarisch rundete ein internationales Angebot der Mensa den Tag ab. Das von der Kemper-Stiftung gesponserte Kaffee- und Kuchenbuffet für alle Teilnehmenden sorgte ebenfalls für gute Laune.

Die Resonanz, besonders bei den Studierenden der Studienbereiche Immobilienwirtschaft und Bauen, war überraschend groß. Der Seminarraum, in dem die Vorträge stattfanden, war den ganzen Tag über sehr gut gefüllt. Viele Gespräche liefen an den Ständen im Lichthof ab und der individuelle Erfahrungsaustausch zwischen einzelnen Studierenden unterstrich die Lebhaftigkeit des Tages.

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum: 06.04.2018 

Besuchen Sie uns bei:

https://www.facebook.com/pages/HAWK-HHG-Holzminden/206132646091633